Galerie

02. bis 04. Dezember 2016: Weihnachtsmarkt Bendorf

WEINachten mit Bendorf Wein

20.000 Besucher, tolle Stimmung, großartige musikalische Gäste und – so die meisten Besucher – der beste Glühwein, natürlich bei Bendorf Wein. Die kalten Temperaturen taten ein Übriges, um sich ausgiebig von innen zu wärmen und das taten die Besucher auch so intensiv, dass wir mit 3 Kochern gleichzeitig arbeiten mussten. Wir bedanken uns bei allen Helfern und dem Weingut Waller aus Bubenheim/Rheinhessen für den außergewöhnlich guten Glühwein.

24. November bis 16. Dezember 2016: Schloss Sayn

Alle Jahre wieder ...

... kommt nicht nur das Christkind, sondern auch die „gnädige Frau“ mit ihrer Dienerin „Mariechen“ ins Schloss nach Sayn. „Plätzchen Punsch und Pulverschnee“ heißt das zum 8ten mal aufgeführte Weihnachtstheater in der Kulisse des Rheinischen Eisenkunstgussmuseums, alle Vorstellungen sind auch in diesem Jahr wieder ausverkauft. Bevor die Besucher aber ihre Plätze einnehmen, genießen sie frisch gebackene Plätzchen und natürlich Punsch, Sekt und Wein von Bendorf Wein.

26. August 2016: Grillweinprobe

Offene Weine, offenes Feuer...

Feuer und Flamme waren alle Teilnehmer bei der ersten Bendorf-Wein - Grillweinprobe, denn es wurden viele bis dahin unbekannte Fragen beantwortet: welchen Geschmack zeichnet ungewürzt gebratenes Fleisch aus? Wie verhält sich dieser zum Wein? Was verändern Gewürze, Röstaromen und die Art der Zubereitung? Ist eine der Geschmacksrichtungen sauer, salzig, bitter oder süß besonders ausgeprägt? Welcher Wein passt am besten zu weißem Fleisch von der Pute oder vom Huhn oder zu kräftigem, roten Fleisch vom Rind oder Kalb? All das wurde bei der Weinauswahl berücksichtigt und auf charmante Weise von unserer Sommeliere Betty Enchelmaier-Tietz präsentiert.

Summer in The City Bendorf 2016

Gildo hat Euch lieb – und trinkt gerne Wein

Ein echter Hit war der Auftritt des selbsternannten größten Entertainers Deutschlands – Gildo Horn – beim Bendorfer Festival „Summer in the City“. 600 Musik- und Schlagerfreunde feierten und tanzten bei bestem Sommerwetter auf dem Kirchplatz und genossen zwischendurch Wein und Sekt an unserem Stand. Der „Meister“ selber zeigte sich von unserer Hausmarke „Jürgens Onkel“ begeistert. Als Trierer ist er gewissermaßen mit Moselriesling aufgewachsen, insofern ein Lob aus berufenem Mund.

Weinprobe in der Löwengrotte

Löwen haben hier nie gelebt, auch sonst war die Löwengrotte im Schlosspark Bendorf-Sayn kaum jemandem ein Begriff. Das hat sich mit unserer Weinprobe an diesem spektakulären Ort jetzt geändert. Ursprünglich nur als einmaliges Event geplant, war die Nachfrage so groß, dass wir eine zweite Probe angeboten haben, die auch innerhalb von Stunden ausverkauft war. Gernot Kallweit und Betty Enchelmaier-Tietz präsentierten die neuen Weine aus unserem Angebot aus dem Jahrgangs 2015 und natürlich unseren Edelmann aus Rheinhessen, „Jürgens Onkel“. Über die Zugabe, eine Rieslaner Auslese vom Weingut Keller aus Rheinhessen von 2011, zeigten sich die Gäste, die zum Teil von weit her angereist waren, ebenso begeistert wie von der Veranstaltung insgesamt an diesem ungewöhnlichen Ort.

So ein Theater vor Weihnachten

32 Vorstellungen - 32x ausverkauft

Zum 6. Mal in Folge veranstaltete das Rheinische Eisenkunstguss-Museum mit seinem Förderkreis das beliebte Weihnachtstheaterstück „Plätzchen, Punsch und Pulverschnee“. Das von Stephanie Geifes und Heike Kamp neu inszenierte Stück war auch 2015 der Publikumsrenner, viele Besucher – einige davon mittlerweile Stammgäste – kamen von weit her nach Sayn. Auch wenn es wieder nicht mit richtiger Kälte und Pulverschnee geklappt hat, der hausgemachte Glühwein von Bendorf Wein fand vor und nach den Vorstellungen ungeteilte Begeisterung bei Publikum.

Bendorfer Garten- und Bauernmarkt

Fast 20.000 Besucher beim Garten-und Bauernmarkt

Strahlender Sonnenschein, attraktive Angebot von mehr als 70 Ausstellern und ein tolles Bühnenprogramm lockten so viele Besucher wie noch nie zum 11. Bendorfer Garten- und Bauernmarkt. Unser Weinstand unmittelbar in prominenter Lage auf dem Kirchplatz war den ganzen Tag dicht umlagert und wurde zum kommunikativen Treffpunkt der Veranstaltung.

Anders als der Name vermuten lässt zeigten sich die Besucher und Weinfreunde dabei alles andere als zurückhaltend, die überaus trinkanimierenden Scheurebe „Fräulein Scheu“ vom Weingut Johanninger zu verkosten. Unser Frühlingsangebot fand reißenden Absatz.

Donnersberger Weinforum

Genuss von seiner schönsten Seite

Gloria Mathern vom gleichnamigen Weingut an der Nahe und Gernot Kallweit genießen die Frühlingssonne beim „Donnersberger Weinforum“ in Mölsheim, organisiert von Slow Food Deutschland. Über 1000 Besucher waren von der Location in der ehemaligen Brennerei und den angestellten von insgesamt 9 Weingütern begeistert.

Vernissage Stadtfotograf Koblenz
Festspiele auf der Rheinhöhe
Die Welt in S/W – Expressionismus in der Gießhalle Sayn
„Plätzchen, Punsch und Pulverschnee“ – Weihnachtstheater im Schloss Sayn
„Essen gehen“ – ein kulinarisch-vinologischer Stadtrundgang
Weihnachtsmarkt Bendorf